· 

Bloggen im Unterricht

Bloggen im Unterricht? Kann man mal so machen – und das Ergebnis kann sich sehen lassen!


Im Rahmen des Fachs Grundlagen Englisch durfte sich unsere Einstiegsklasse, die FSK 2019, ans Bloggen machen. Jeder Schüler erhielt den Auftrag, einen persönlichen Blog auf Englisch zu zwei vorgegebenen Grundlagen-Themen sowie zu einem individuellen Topic innerhalb eines festgelegten Zeitfensters zu erstellen. Die Blogs wurden dann, zusammen mit einer Präsentation des Blogs, benotet.

Wieso wir das machen? Weil wir der festen Überzeugung sind, dass unsere Schüler neben den bestehenden curricularen Vorgaben hin und wieder auch ein Stück Freiraum zur kreativen Entfaltung brauchen. Mit diesem Schulentwicklungsprojekt gestalten wir für die Schüler unser Lernangebot flexibler. Wir fördern dabei das informelle Lernen, gestehen den Schülern mehr Eigenverantwortlichkeit hinsichtlich des Zeitmanagements sowie der inhaltlichen Gestaltung zu und vertiefen gleichzeitig ihr Fachwissen. Nicht zuletzt wollen wir mit unseren angehenden Fremdsprachenkorrespondenten auch etwas Sichtbares schaffen, einen Mehrwert, der sich auch fächerübergreifend weiternutzen lässt.

Wir denken, dass unsere Schüler ihre Aufgabe sehr gut gemeistert haben und einen echten Mehrwert für sich und für interessierte Englisch-Lerner geschaffen haben. Ganz schön stolz präsentieren wir euch nachfolgend eine kleine Auswahl der Schülerblogs – viel Spaß beim Anschauen!

 

https://howtostudyenglish.jimdofree.com/

 

https://mynameisenglishblog.jimdofree.com/

 

https://selinstenses2019.jimdofree.com

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0