· 

#erasmus+ #maltateachertraining #wedub2

 

#IFSandERASMUS+ #LoveWEDUB #WEDUB2 #sprachenliebe

 

Erasmus+ und das IFS – das passt einfach!

 

Erasmus+ ist am IFS zu einem wichtigen Bestandteil der Schulentwicklung und Schulkultur geworden. So schicken wir seit inzwischen einigen Jahren einen Teil unserer angehenden Fremdsprachenkorrespondenten ins europäische Ausland (www.sprachenliebe.de/blog/erasmus/), um dort Berufserfahrung sammeln sowie ihre interkulturellen sowie sprachlichen Kompetenzen optimieren zu können. Vor wenigen Wochen hat die Vorbereitungsphase für unsere zweite Dublin-Entsendung (5. März bis 4. April 2020) begonnen. In dieser Phase werden die IFS-Schüler im Rahmen des Unterrichts beispielsweise auf ihr Praktikum, auf das Leben in den irischen Gastfamilien und die Rahmenbedingungen von WEDUB (Work Experience in DUBlin) vorbereitet. Wir werden euch hier in den nächsten Monaten auf dem Laufenden halten!

 

Am IFS ist es jedoch auch der Anspruch unserer Lehrkräfte, sich selbst aktiv interkulturell, sprachlich sowie methodisch-didaktisch weiterzubilden. In den letzten Jahren konnte das IFS-Team bereits in Frankreich, Schottland, England und Spanien seine „teaching skills“ erweitern, und auch aktuell belegt einer unserer Lehrer ein Eramusplus-Seminar – diesmal am Executive Training Institute (eti) in Malta!

Übrigens, cool sind wir auch noch ;-) Neuigkeiten von uns gibt es jetzt auch auf Instagram: IFS_Schweinfurt  

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0